Einbruchsdiebstahlschaden bei einem Internetcafé    

Auftrag:

Hier war im Auftrag der Versicherung zu klären, welchen Wert die bei dem Einbruchdiebstahl entwendeten Computer, Drucker und Tabakwaren hatten, wobei der Schaden mit 5.000 EUR erklärt worden war.

Problematik:

Die Aussagen und vorgelegten Unterlagen des Eigentümers waren zunächst lückenhaft und auf den ersten Blick nicht in sich schlüssig. Unklar waren die Anschaffungskosten der Computer und Drucker sowie die Mengen und Preise der jeweiligen Tabakartikel zum Zeitpunkt des Einbruchs.

Vergehensweise und Ergebnis:

In einem Vor-Ort-Termin wurden die Begebenheiten des Einbruchsdiebstahls untersucht. Aus der Buchhaltung wurden Kaufbelege der Computer und Drucker sowie Inventur- und Einkaufsbelege der Tabakwaren angefordert.

Durch die Analyse der erhaltenen Daten wurde der Wert der Computer und Drucker sowie die Mengen der verschiedenen Tabakwaren und deren Wert zum Stichtag des Einbruchs ermittelt.

So konnte die Gesamt-Schadenhöhe für die Versicherung mit 3.500 EUR beziffert werden.

 

 

 

 

                                            zurück zur Übersicht                                         nächstes Beispiel